Invoker

Fernkampf - Carry - Nuker - Disabler - Escape - Pusher

Übersicht

15 + 4.60
14 + 1.90
18 + 2.40
29 - 35
280
1.96

Quas

Erlaubt die Manipulation von Eiselementen. Jede Quas-Instanz bietet erhöhte Lebensregeneration.


Wex

Erlaubt die Manipulation von Sturmelementen. Jede Wex-Instanz bietet erhöhtes Angriffs- und Bewegungstempo.


Exort

Erlaubt die Manipulation von Feuerelementen. Jede Exort-Instanz bietet erhöhten Angriffsschaden.



Biographie

In ihrer frühesten, vielleicht mächtigsten Form, war die Magie in erster Linie die Kunst der Erinnerung. Sie benötigte weder Technologie noch Zauberstäbe oder Ausrüstung, sondern nur den Geist des Magiers. All das Drumherum des Rituals bestand bloß aus Gedächtnisstützen, die dazu dienten, dem Ausübenden die spezifische Formel, die die Macht des Zaubers freilässt, ins Gedächtnis zu rufen. Die größten Magier dieser Tage waren diejenigen, die mit den mächtigsten Erinnerungen gesegnet waren. Ähnlich komplex waren die Beschwörungen, die alle Zauberer gezwungenermaßen verinnerlichen mussten. Die Hingebungsvollsten durften während ihres ganzen Lebens auf die Beherrschung von drei bis maximal vier Zauberformeln hoffen. Gewöhnliche Hexenmeister waren mit der Verinnerlichung von zwei Sprüchen zufrieden und es war nicht ungewöhnlich für einen Dorfmagier, nur einen zu kennen und selbst dafür ein Zauberbuch konsultieren zu müssen, um bei den seltenen Anlässen, bei denen er benötigt wurde, nicht vergessen zu werden.

Doch unter diesen frühen Magiern gab es einen, der aus der Masse hervorstach, ein Genie von enormem Intellekt und erstaunlichem Gedächtnis, der als der Invoker bekannt wurde. In seiner Jugend beherrschte der frühreife Zauberer nicht etwa vier, fünf oder gar sieben Zauberformeln: Er verfügte über nicht weniger als zehn Zauber, die er augenblicklich wirken konnte. Er lernte noch wesentlich mehr, doch befand er sie für nutzlos, übte sie einmal und verbannte sie dann für immer aus seinem Gedächtnis, um Platz für zweckmäßigere Zaubersprüche zu schaffen. Einer dieser Zauber war die Sempiternal Cantrap - ein mächtiger Langlebigkeitsspruch. Selbst diejenigen, die ihn in den ersten Tagen der Welt beschworen, sind heute noch unter uns (es sei denn, sie wurden in ihre atomaren Bestandteile zersetzt). Die meisten dieser praktisch Unsterblichen leben zurückgezogen, haben Angst davor, ihr Geheimnis zu offenbaren. Doch Invoker ist niemand, der seine Gabe verheimlicht. Er ist uralt, lernte weit mehr als alle anderen und doch hat sein Animus immer noch Platz für einen ausgeprägten Sinn für seinen eigenen Wert und die Zauber, mit denen er sich während des langen Zwielichts der letzten Tage der Welt amüsiert.

Attribute

25
15
1
Level
1,966
1,130
492
Lebenspunkte
1,890
1,032
195
Mana
174-180
108-114
44-50
Schaden
11
6
2
Rüstung
 
1800 / 800
Sichtweite
600
Angriffsreichweite
900
Projektilgeschwindigkeit

Fähigkeiten

Quas

Erlaubt die Manipulation von Eiselementen. Jede Quas-Instanz bietet erhöhte Lebensregeneration.


FÄHIGKEIT: Kein Ziel
SCHADEN: 0 / 0 / 0 / 0
LEBENSREGENERATION PRO INSTANZ: 1 / 3 / 5 / 7 / 9 / 11 / 13

Wex

Erlaubt die Manipulation von Sturmelementen. Jede Wex-Instanz bietet erhöhtes Angriffs- und Bewegungstempo.


FÄHIGKEIT: Kein Ziel
SCHADEN: 0 / 0 / 0 / 0
ANGRIFFSTEMPO PRO INSTANZ: 2 / 4 / 6 / 8 / 10 / 12 / 14
BEWEGUNGSTEMPO PRO INSTANZ: 1% / 2% / 3% / 4% / 5% / 6% / 7%

Exort

Erlaubt die Manipulation von Feuerelementen. Jede Exort-Instanz bietet erhöhten Angriffsschaden.


FÄHIGKEIT: Kein Ziel
SCHADEN: 0 / 0 / 0 / 0
SCHADEN PRO INSTANZ: 2 / 6 / 10 / 14 / 18 / 22 / 26